Die SG Urbich lernt Laufen

In der ersten Runde lagen die Urbicher Läufer noch gleichauf. (Foto: Joachim Fromm)

In der ersten Runde lagen die Urbicher Läufer noch gleichauf. (Foto: Joachim Fromm)

Sportler der SG Urbich haben sich heute auf ungewohntes Terrain gewagt. Erstmals startete eine Gruppe beim Weimarer Stadtlauf. Sechs Sportler streiften die leuchtend blauen Trikots des Vereins über und starteten auf die 10 Kilometer lange Strecke.

Die drei Tchoukballer Andrea Waack, Kai-Uwe Wildner und Frank Werner hatten mit Michael Daniel, Frank Lietz und Herwig Waack laufwillige Mitstreiter gewonnen. Sie starteten mit über 2000 Anderen auf den Rundkurs, der mitten durch den Zwiebelmarkt-Trubel und den Park an der Ilm führte. Sie absolvierten zwei Runden und genossen die besondere Atmosphäre auf der von Marktbesuchern dicht gesäumten Strecke. Der Blick in die Ergebnisliste bestätigt, dass alle Läufer nach gut einer Stunde im Ziel waren. Nicht bestätigen können wir, dass die SG Urbich nun eine Laufabteilung gründen wird.

Advertisements