Junioren der SG Urbich sind Deutscher Vizemeister 2014

Johann Bärwinkel hat nicht nur diesen Ball sicher gefangen, sondern am Ende auch das gesamte Team Urbicher die Silbermedaille bei der Deutschen Meisterschaft in Weimar. (Foto: Susann Fromm)

Johann Bärwinkel hat nicht nur diesen Ball sicher gefangen, sondern am Ende auch das gesamte Urbicher Team die Silbermedaille bei der Deutschen Meisterschaft in Weimar. (Foto: Susann Fromm)

Die Tchoukballer der SG Urbich haben ihre erste Medaille bei einer Meisterschaft gewonnen. In Weimar gewann unser Nachwuchsteam bei der erstmals überhaupt ausgetragenen Deutschen Junioren-Meisterschaft Silber und darf sich nun stolz Deutscher Vizemeister 2014 nennen. Im Turnier der Erwachsenen unterstrich die Frauen-Mannschaft ihre tolle Entwicklung der vergangenen Monate. Platz sechs ist zugleich das bester Ergebnis der drei Urbicher Teams in dieser Klasse.

DM-2014-Siegerehrung-Junioren-SG-Urbich

Die Silberjungs der SG Urbich (von links nach rechts): Moritz Fromm, Jonas Langpeter, Kevin Brandt, Paul Schiek, Lewin Seidl, Moritz Carl, Johann Bärwinkel, Jan Wenzel, Lucas Bärwinkel, Jan Einicke, Jan-Erik Werner. Nicht auf dem Foto: Benedikt Fabian.

Die Nachwuchsspieler waren vor ihrer Premiere auf der nationalen Bühne höllisch aufgeregt. Bisher hatten sie nur Freundschaftsspiele gegen die Mannschaft des ASC Weimar ausgetragen. Nun trafen sie auf drei Teams, die ihnen völlig unbekannt waren. Bisher gab es keine bundesweiten Vergleiche der Junioren. Und gleich das erste Spiel dämpfte die Urbicher Euphorie ein wenig. Gegen den späteren Meister Lenneper TG (NRW) setzte es nach 3 x 10 Minuten mit 27:40 Punkten eine einigermaßen deutliche Niederlage. Doch unsere Jungs ließen die Köpfe nicht hängen. Unterstützt von den Eltern auf den Rängen erkämpfte die SG Urbich ein Unentschieden gegen das kombinierte Team TSV Zorneding/TC Essen (Bayern/NRW), das nach Kontrolle des Protokolls doch noch eine denkbar knappe 30:31-Niederlage wurde.

In den zweiten Turniertag startete die SG Urbich mit einem Sieg. Gegen den ASC Weimar gelang mit 40:36 die Wiederholung des knappen Erfolgs bei der Generalprobe zwei Wochen zuvor. Gut eingestellt vom Trainer-Trio Frank Werner, Andrea Waack und Falko Strobel reichte die Kraft in der letzten Partie zum zweiten Spielgewinn. Mit dem 36:31 gegen den TBH Düsseldorf  war den jüngsten Spielern aus Urbich die silberne Medaille nicht mehr zu nehmen. Den Ausschlag gab der direkte Vergleich der punktgleichen Teams aus Urbich und Weimar, den unsere gewonnen hatten. Damit gelang unserem Nachwuchs der bislang größte Erfolg in der noch jungen Tchoukball-Geschichte des Vereins. Herzlichen Glückwunsch!

DM-2014-Siegerehrung-SG-Urbich-III

Die Frauen der SG Urbich III stellten als Sechstplatzierte das erfolgreichste Erwachsenen-Team des Vereins (von links): Susanne Wenzel, Steffi Wildner, Andrea Waack, Nadia Deutschmann, Bärbel Kelter, Janice Richter, Ines Wunderlich, Jan(a) Wenzel.

Strahlende Gesichter gab es auch in unseren Frauen. Sie spielen seit kaum einen Jahr als Urbich III zusammen und landeten bei ihrer ersten DM-Teilnahme das beste Ergebnis der Urbicher Erwachsenen. Mit dem 34:28-Erfolg gegen den ASC Weimar II erwischten die Frauen den perfekten Start ins Turnier. Doch gegen die mit etlichen Nationalspielern besetzten Mannschaften des von Vizemeister Oeckinghausen II (NRW, 22:35) und des TSV Zorneding (Bayern, 37:23) war erwartungsgemäß nichts zu holen. Nicht unbedingt zu erwarten war jedoch der knappe Sieg (39:35) gegen die U16 des TuS Oeckinghausen, der den deutschen Tchoukball klar dominiert.

Ein großartiges, bis zur letzten Sekunde spannendes Spiel um Platz fünf lieferten sich die Urbicher Frauen mit dem Trimm-Club Essen. Den anfänglichen Rückstand glichen unsere Mädels Mitte der zweiten Halbzeit aus. Anschließend gingen sie sogar in Führung, die sie zeitweise bis auf drei Punkte ausbauen konnten. Doch in den Schlussminuten punkteten die Essener, während sich das Urbicher Team zu viele Fehler leistete. Erst Sekunden vor dem Abpfiff fiel mit dem Punkt zum 30:31 die Entscheidung – zugunsten des TC Essen.

DM-2014-Siegerehrung-SG-Urbich-I

Die Männer der SG Urbich I wurden Siebente und hatten sichtlich Spaß dabei (von links): Tobias Pfeifer, Falko Strobel, Ralf Skaper, Dirk Sonntag, Ralf Wenzel, Kai-Uwe Wildner, Andreas König, Frank Werner. Nicht auf dem Foto: Joachim Fromm.

Ebenfalls eine knappe Niederlage gegen den TC Essen gab den Ausschlag dafür, dass die Männer der SG Urbich I den eigenen Frauen den Vortritt lassen mussten. Mit ihrem ruhigen und sicheren Spiel mit wenigen Fehlern hielten die älteren Spieler der „reifen Jugend“ die Vorrunden-Partie lange offen. Doch am Ende triumphierte Essen mit  33:31. Für die erfahrensten Urbicher standen somit nach der Vorrunde nur zwei Siege zu Buche: 26:19 gegen die eigene „Zweite“ und 31:21 gegen den TBH Düsseldorf. Chancenlos waren sie beim 19:50 gegen den Titelverteidiger TuS Oeckinghausen I und beim 23:37 gegen Thüringenmeister ASC Weimar I. Im Spiel um Platz sieben setzten sich die Urbicher gegen den Weimar II ungefährdet 41:34 durch.

DM-2014-Siegerehrung-SG-Urbich-II

Die SG Urbich II belegte mit gleich vier Nachwuchsspielern im Team Platz elf (von links): Alexander Jäger, Mario Schmidt, Michael Skaper, Jan Einicke, Jan-Erik Werner, Lucas Bärwinkel. Nicht auf dem Foto: Tobias Fabian.

Lehrgeld zahlte das jüngere Team Urbich II. Im gesamten Turnierverlauf standen nur sieben Spieler zur Verfügung, darunter gleich vier Jugendliche, die parallel auch im Junioren-Wettbewerb gefordert waren. Gegen DM-Neuling Düsseldorf gelang mit 32:27 der einzige Vorrunden-Erfolg. Daran konnte die Mannschaft in der Endrunde am Sonntag nicht anknüpfen. Beide Platzierungsspiele gingen an die Gegner.

Szenen der Urbich Vizemeister

Fotos vom Spiel der Urbicher Junioren gegen den späteren Deutschen Meister TBH Düsseldorf (alle Fotos von Susann Fromm). Weitere Fotos folgen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Ergebnisse der Urbicher Mannschaften

Junioren

SG Urbich Lenneper TG 27 : 40
TSV Zorneding/TC Essen SG Urbich 31 : 30
ASC Weimar SG Urbich 36 : 40
SG Urbich TBH Düsseldorf 36 : 31
Spielzeit 3 x 10 min

Erwachsene

Vorrunde, Gruppe A
ASC Weimar II SG Urbich III 28 : 34
SG Urbich III TSV Zorneding 23 : 37
TuS Oeckinghausen II SG Urbich III 35 : 22
SG Urbich III TuS Oeckinghausen U16 39 : 35
Spielzeit 2 x 12 min
Vorrunde, Gruppe B
SG Urbich I SG Urbich II 26 : 19
TuS Oeckinghausen I SG Urbich II 37 : 13
TC Essen SG Urbich II 32 : 28
SG Urbich I TuS Oeckinghausen I 19 : 50
SG Urbich II ASC Weimar I 22 : 33
TBH Düsseldorf SG Urbich I 21 : 31
SG Urbich I TC Essen I 31 : 33
SG Urbich II TBH Düsseldorf 32 : 27
ASC Weimar I SG Urbich I 37 : 23
Spielzeit 2 x 12 min

Endrunde
TBH Düsseldorf SG Urbich II 26 : 22 (um Pl. 9-11)
SG Urbich II TuS Oeckingahsuen U16 20 : 36 (um Pl. 9-11)
Spielzeit 2 x 12 min
SG Urbich I ASC Weimar II 41 : 34 (um Pl. 7)
SG Urbich III TC Essen 29 : 30 (um Pl. 5)
Spielzeit 2 x 15 min

Alle Ergebnisse und die vollständigen Endplatzierungen auf der auf der Website des Deutschen Tchoukball-Verbandes.

Advertisements