Archiv des Autors: stefficlarita

Alle in einem Boot – Vorbereitung zur DM auch auf hoher See

Drachenboot2016_01

Erstes Training am Freitag (Foto: Rainer Bärwinkel)

Ähnlich wie bei den Junioren, laufen auch bei den Erwachsenen-Teams der SG Urbich die Vorbereitungen zur Deutschen Meisterschaft in Essen auf vollen Touren.
Nochmal am Team- Spirit wurde zum 15. Drachenboot-Rennen auf dem Alperstedter See bei Erfurt gefeilt. Als „Tchoukball-Dragons“ belegten die Tchoukballer mit ihrem Boot einen respektablen 11. Platz im großen Starterfeld.

Drachenboot2016_02

Die „Tchoukball-Dragons“ nach ihrem Rennen (Foto:Steffi Wildner)

Vorbereitung zur Tchoukball-DM in Essen läuft auf vollen Touren

Die begeisterten jugendlichen nahmen am Trainingslager teil (Foto: privat)

Diese begeisterten jugendlichen nahmen am Trainingslager teil (Foto: Lars Wolter)

Bereits vor dem Start der Schule in Thüringen haben die Junioren der SG Urbich 1984 e.V. wieder mit dem Training begonnen.
Neben schweißtreibenden Konditionsübungen kam auch hier der Spaß nicht zu kurz.
Die Kinder konnten sich, Dank des Engagement unserer Junioren-Trainer, in luftigen Höhen im Kletterwald Hohenfelden testen.

Gut gesichert ist halb geklettert - Einweisung durch das Fachpersonal vorausgesetzt (Foto: privat)

Gut gesichert ist halb geklettert – Einweisung durch das Fachpersonal vorausgesetzt (Foto: Grit Strobel)

Ein weiteres Trainingslager findet am 3. und 4. September statt, hier wird bei der Teilnahme am Erfurter Nachlauf in der historischen Innenstadt weiter an der Kondition für die DM in Essen gearbeitet.

In einem Netz hoch über dem Boden müssen die Kletterer das Ziel erreichen (Foto: privat)

In einem Netz hoch über dem Boden müssen die Kletterer das Ziel erreichen (Foto: Grit Strobel)

 

Rimini Beach Tchoukball Festival 2016

Titel verteidigt

08.05.2016

impression_rimini2016_10

(Foto: Kathrin König)

Mit viel Spaß beendeten die Urbicher Tchoukballer das Rimini Beach Tchoukball Festival. Anlässlich des Muttertags (auch in Italien bekannt) ließen die Mamas die Papas gewinnen ;o). In einem ausgeglichenen Match fehlten den Mamas am Ende nur zwei Punkte zum Sieg (15:13). Weiterlesen